• 1

Schmalz mit Apfel und Zwiebel

 

Schmalz mit Apfel und Zwiebel

 

Zutaten:

400 Gramm Gänse und / oder Entenfett

300 Gramm Gänse und / oder Entenschmalz ( abgeschöpft vom Braten )

150 Gramm Zwiebeln 

150 Gramm Apfel

1 Zweig Thymian

Salz

Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

• Das Fett sehr klein schneiden oder durch die 3 Millimeter - Scheibe des Fleischwolfs drehen. In einer Bratpfanne unter ständigem Rühren langsam erhitzen.

• Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Apfel schälen, entkernen und fein schneiden. Zwiebel Apfel und Thymian dazugeben und etwa 30 Minuten auf kleinem Feuer rühren, bis die Zwiebeln Goldbraun sind. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen und durch ein Sieb passieren.

• Beim abgeschöpften Fett vom Gänse- bzw. Entenbraten das Fett zuerst im Kühlschrank abkühlen lassen. Vor dem Erwärmen das Fett von evtl. noch vorhandenem Bratensaft trennen.

Tipp: 

Dieses Schmalz ist gekühlt einige Wochen haltbar. Man kann es als Bratfett für Bratkartoffeln, Fleisch oder Gemüse verwenden. Auf Brot gestrichen schmeckt es auch prima. Lassen sie Apfel - und Zwiebelstückchen im Schmalz, ist es nicht so lange haltbar wie in der passierten Variante.

Rezept von René Christ aus dem Buch Geflügel und Kaninchen ( dieses Buch ist sehr empfehlenswert )

 

 

 

 

 

 

Standort

CONTACT

Kontakt

Broch Daniel, 079 442 62 94

Broch Manuela, 077 402 56 41

Rosenau, 6208 Oberkirch

info@hof-rosenau-oberkirch.ch

HOT

Unser Angebot

Produktion von Elektrizität

Produktion von Wärme

Gänsezucht und Mast für Weihnachtsgänse

Hühnerzucht Marans und Bielefelder Kennsperber

Maulbeeren und Maulbeerbäume