Marokkanisches gefülltes Hähnchen

Marokkanisches gefülltes Hähnchen

 

Autor: Küchen Götter

 

Portionen: für 4 Personen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: 60 bis 90 Minuten

Kochzeit: mehr als 90 Minuten

 

 

Zutaten

  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 2Knoblauchzehen
  • Saft und Schale von 1,5 Bio Orangen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 TL Honig
  • 1/4 - 1/2 TL Koriander
  • 1/4 - 1/2 TL gem. Ingwer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 - 2 Zwiebeln ( 120 g )
  • Saft und Schale von 1 Bio - Zitrone
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/4 - 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 - 1/2 TL getr. Orangenschalen
  • 1/4 TL gem. Kardamon
  • Küchengarn 

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Aprikosen fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und getrennt fein hacken. Orange und Zitrone heiss waschen, Schale hauchdünn abschälen und fein hacken. Saft fein auspressen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.                                                   
  2. Zwiebeln in Öl in 4 - 5 Min. glasig dünsten. Knoblauch dazugeben, 1 - 2 Min. mitdünsten. Die gewürfelten Aprikosen zugeben, weiterschmoren, dann mit dem Orangen- und Zitronensaft ablöschen. Honig, Gewürze Orangen- und Zitronenschalen zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter gelegendlichem Rühren schmoren, bis der Saft eingekocht ist. Die Masse abkühlen lassen, Pinienkerne und Petersilie untermischen.                                                                                                                                                                                                                                         
  3. Für das Hähnchen den Ofen und ein Backblech auf 220 C° ( Umluft 200 C° ) vorheizen. Das Hähnchen innen und aussen waschen, trockentupfen und salzen. Mit der Aprikosenmischung füllen und mit Küchengarn zubinden. Mit etwas Olivenöl einpinseln, das restliche Öl auf das heisse Backblech streichen. Das Hähnchen mit der Brust nach oben daraufsetzen. im Ofen ( zweite Schiene von unten ) etwa 5 Min. anbraten, wenden und weitere 5 Min. braten.                                                                                                                                                                                   
  4. Inzwischen den Honig mit Orangensaft und Gewürzen mischen. das Hähnchen wieder umdrehen ( Brustseite nach oben ), mit Honigmischung einpinseln und etwa 1 Std. braten. Dabei ab und zu mit dem Heruntertropfenden Saft bepinseln. Dazu passen Couscous oder Reis mit Aprikosen und Mandelsauce. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Standort

CONTACT

Kontakt

Broch Daniel, 079 442 62 94

Broch Manuela, 077 402 56 41

Rosenau, 6208 Oberkirch

info@hof-rosenau-oberkirch.ch

HOT

Unser Angebot

Produktion von Elektrizität

Produktion von Wärme

Gänsezucht und Mast für Weihnachtsgänse

Hühnerzucht Marans und Bielefelder Kennsperber

Maulbeeren und Maulbeerbäume